regio

Die ersten 10 Jahre LA-Cup Geschichte liegen hinter uns. An den insgesamt  85 Sportfesten nahmen 336 Sportlerinnen und 452 Sportler aus 71 Vereinen teil. Der TuS Müsen stand auch in der 10 Jahresstatistik als teilnehmerstärkster Verein mit durchschnittlich 13 Starts pro Sportfest an der Spitze. Ludwig Merzhäuser und Brigitte Dickel waren die treuesten Anhänger und haben 82 Sportfeste besucht. Erich Strack bei den Männern und Juliane Scheel bei den Frauen überzeugten bei all ihren Starts mit hervorragenden Leistungen und drückten damit dem hohen Leistungsstandard der Wettbewerbe ihren eigenen Stempel auf.
Im Rückblick auf das Jahr 2017 sind die Teilnahmezahlen leicht rückläufig.
Im Schnitt haben 123 Sportler und Sportlerinnen (137 im Vorjahr) pro Sportfest teilgenommen.
Insgesamt kamen 221 Aktive zu den 9 Sportfesten und haben dabei 1104 Starts absolviert. 108 Sportler /innen starteten an mindestens 6 Sportfesten und konnten somit für die CUP-Teilnahme gewertet werden, davon haben 32  an allen 9 Veranstaltungen teilgenommen. Wir danken allen Helfern und Organisatoren und freuen uns auf weitere gute Zusammenarbeit im

LA-CUP 2018

Letzte Aktualisierung am 23.1.2018
(Korrektur Weitsprung Horst Schneider)





Noch ein Hinweis:
Die Sportfestorte auf der nebenstehenden Siegerlandkarte sind direkt mit den Webseiten der CUP-Vereine verlinkt.


Platz
Punkte
1
100
2
95
3
90
4
85
5
80
6
79
7
78
8
77
9
76
10
75
11
74
12
73
13
72
14
71
15
70
16
69
17
68
18
67
19
66
20
65

Entsprechend nebenstehender Tabelle werden pro Sportfest und Platzierung die Punkte ermittelt.
Von den 9 Sportfesten werden jedoch nur die 6 besten Platzierungen gewertet.
Die Teilnahme an mehr als 6 Sportfesten wird mit Bonuspunkten belohnt.
für das 7. besuchte Sportfest gibt es 10 Punkte,
für das 8. besuchte Sportfest gibt es 10 Punkte
für das 9. besuchte Sportfest gibt es 10 Punkte

NEU
Für die Teilnahme beim Gillersportfest 10 Punkte

sodaß max. zusätzlich 40 Punkte erreicht werden können.
Diese Bonuspunkte werden auch dann gewährt, wenn z.B. wegen der Mannschaftswertung in einer niedrigeren Altersklasse gestartet wird.

Bei Punktgleichstand entscheidet die Anzahl der besseren Platzierung.

Der Ausfall eines Sportfestes wird für alle Cup-Teilnehmer als “teilgenommen“ ohne Bonuspunkte gewertet.

 

Anregungen, Kritik und Feedback sind immer willkommen bei

home@gerhard-blum.de

 


Drymat